©: hannes caspar
stephane lalloz
jahrgang:
1973
größe:
183
augen:
braungrün
haare:
dunkelblond
fähigkeiten:
Seiltanz, Capoeira, Klavier (GK)
sprache:
Französisch (MS), Englisch (sehr gut), Spanisch (GK)
dialekte:
Französisch-Akzent (Heimat)
führerschein:
pkw
wohnen:
Berlin, Paris, Köln, Hamburg, Nizza, Marseille
Ausbildung
1998-1999 Gaststudent an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin
1995-1998 Schauspielausbildung an der staatlichen Schule Ecole Regionale d’acteurs de Cannes
1994-1995 Schauspielausbildung am Conservatoire d’art Dramatique de Toulon
Kino
2008 Deutschland 09 Wolfgang Becker Piffl Medien
2008 The last Station Michael Hoffman Warner Bros. Pictures
2007 The International Tom Tykwer Columbia Pictures
2006 Die Fälscher Stefan Ruzowitzki Filmladen Filmverleih
Film/ Fernsehen
2014 The Adaptation Sören Thilo Funder Kurzfilm
2011 Jan's Body Jasco Viefhues Kurzfilm, DFFB
2010 1949 Paul Florian Müller Kurzfilm
2010 920 Milligray Daniel Bachler Kurzfilm, Filmarche Berlin
2010 Die Deutschen - Thomas Müntzer und der Bauernkrieg Christian Twente ZDF
2009 Alarm für Cobra 11 Sascha Thiel RTL
2009 SOKO Wismar - Böses Erwachen Sascha Thiel ZDF
2008 International Red Cross Aleksander Bach Specfilm, Filmakademie Ludwigsburg
2008 Lasko - Die Faust Gottes Axel Sand RTL
2006 Johann Friedrich Böttger und das Meißner Porzellan Michael Marten MDR
2004 Messer Franck Kremer Kurzfilm
2003 Samantha (AT) Benno Axiopoulus Kurzfilm
Theater
2011 Sun Cyrill Teste Festival d'avignon
2009-2010 Reset Cyrill Teste MXM 2006 (Frankreich)
2007-2008 Kopf im Sand Stephan Thiel Koproduktion Theaterschafft und Theater unterm Dach
2007-2008 Electronic City Cyrill Teste und das Kollektiv MXM La Ferme du Buisson (Noisiel)
2006 Vineta Leyla Rabih Théâtre du Parvis, TDB
2005-2006 Triumph des Todes Anemone Poland TFK Berlin
2005 Kampf der Giganten Elina Finkel Festival “Junge Hunde”, Meiningen
2005 Kick fürs Leben Aloisio Avaz Sophiensaele, Berlin
2004-2005 Rem IV Ingrid Hammer Theater am Zerbrochenen Fenster, Berlin
2004 Amok [punta 3]: Rotazaza Presents Anthony Hampton & Sam Britton Volkspalast, Palast der Republik, Berlin
2004 Helden Marianne Wendt Theaterdiscounter, Berlin
2002 Plus Fort que la Nuit, Trilogie d‘une Révolution von Mohsen Yalfani Tinouche Nazmjou Théâtre Clavel Paris
2002 Mir: A Love Story Constanza Macras Sophiensaele Berlin
2001 Geräusche von François Bon Johannes von Westphalen Im Rahmen des Festivals "Junge Kunst" in Volkenroda
2001 L’institut Benjamenta von Robert Walser Leyla Rabih & Markus Joss Im Rahmen des Festivals "Frictions" in Dijon